GiM -
Veranstaltungen

21. Mai 2017, 14.00 Uhr

Nidwaldner Museum Stans

Der Zahn der Zeit – Nidwaldner Geschichten neu erzählt

Kinder befassen sich mit Ihren Eltern, Grosseltern oder anderen Begleitpersonen mit Themen des alltäglichen Zusammenlebens und Ereignissen der Vergangenheit. Welche Träume, Berufswünsche und Alltagssorgen hatten Kinder und Jugendliche früher, welche heute? Wie haben sich Schule, Mobilität und Wohnverhältnisse verändert? Gemeinsam werden die Geschichten rund um die Ausstellungsobjekte zum Leben erweckt und in Rollenspielen und Bildergeschichten neu erzählt. Für Kinder ab acht Jahren in Begleitung von Erwachsenen. Im Anschluss an die Veranstaltung gibt es eine kleine Verpflegung im Museum.
Anmeldung bis 12. Mai 2017 an museum@nw.ch, Teilnahme kostenlos. 
Kontakt

 

Eva-Maria Knüsel und Magdalena Bucher, Kulturvermittlerinnen


 

0 Kommentare

Teilen Sie Ihre Sicht mit uns

Bild im JPG-Format anhängen
(max. Dateigrösse 2 MB)

Bild auswählen

 

Titel
Text (max. 1100 Zeichen)
Vorname
Name
E-Mail
Alter
Bitte alle Felder ausfüllen.
Publiziert werden nur Vorname und Alter.
Mail

 

Nidwaldner Museum

 

Das Nidwaldner Museum besitzt eine Sammlung von Objekten und Kunstwerken, die die Kunst- und Kulturgeschichte des Kantons dokumentieren. Diese werden in zwei Dauerausstellungen präsentiert. Das Programm wird mit Ausstellungen zu zeitgeschichtlichen Themen und künstlerischen Positionen der Region ergänzt. Das Nidwaldner Museum besteht aus drei Häusern:  Im Salzmagazin in Stans werden Ausstellungen gezeigt, die ein Thema aus der Kultur oder der Geschichte Nidwaldens aufgreifen. Das Winkelriedhaus mit Pavillon wird als Museum für Kunst genutzt. Die Festung Fürigen in Stansstad vermittelt einen Eindruck der militärischen Vergangenheit der Region. 

 

Nidwaldner Museum
Mürgstrasse 12
Postfach 1244
6371 Stans

T +41 618 73 40
www.nidwaldner-museum.ch